VfL Oldesloe von 1862 e.V.

Fußballabteilung 
Willkommen auf unserem Internetauftritt 2016/2017
Aktuelles  Abteilung  Herren  Junioren  Frauen  Juniorinnen  Förderkreis  Aktionen 
www.fussball.de
Archiv
Archiv Saison 2008 / 2009 (1)
– Neuen Termin eingeben

Hallenturnier der Ü 40

Am 30. Januar lädt die Ü 40 zum Hallenturnier ein. Mehr ---> Herren

sf


– Neuen Termin eingeben

25 Jahre Wendum-Bude - "Silberhochzeit" für Günther Reddig

Ein ganz besonders Jubiläum feiert in diesem Jahr die Wendum-Bude und mit ihr Günther Reddig. 25 Jahre lange Jahre gibt es sie nun schon. Zuerst wurde sie ein wenig weiter vorne auf dem Sportplatz - in Höhe des heutigen Materialraumes - aufgebaut. Mit freiwilligen Helfern und Freunden baute Günther Reddig sie liebevoll am heutigen Standort zu einer richtigen Institution in Sachen VfL-Jugendfussball auf. Geschichten rund um die Bude kann Günther wahrlich viele erzählen. Als die Frauen, II. Herren oder A-Jugend noch da spielten „wollten weder Zuschauer noch Spieler nach Hause“. Gemütlichkeit und Geselligkeit, all´ das was auch Günther Reddig gerne mag wurden damals gelebt. In diesen 25 Jahren hat wohl kaum ein Jugendlicher der großen Fußballsparte des VfL Oldesloe nicht irgendwie von der Wendum-Bude profetiert, denn sämtliche Einnahmen fließen aussschließlich in die Fußballjugend des VfL Oldesloe. 25 Jahre sind Günther und seine Wendum-Bude nun „verheiratet“, doch seine Ehefrau Irene ist keineswegs eifersüchtig. Fußball steht in der Familie ganz weit oben. Die Zeiten ändern sich, doch Günther Reddig und seine Wendum-Bude sind immer noch allgegenwärtig. Bei Wind und Wetter radelt „Günni“, wie ihn die meisten liebevoll nennen, zum Wendum. Kaffeekochen, Material ausgeben, gute Laune verbreiten. Günther ist mehr als nur der „Wendumbudenmensch“. Er hat für jeden ein offenes Ohr, sagt offen seine Meinung und die wird im Verein geschätzt. Für seine Verdienste wurde er bereits mit dem DFB-Sonderpreis ausgezeichnet. Gerade die auswärtigen Gäste schätzen den „Kaffeeservice“, bringen sich schon gar nicht mehr eigene Kannen mit. Er kennt „seine Pappenheimer“ und kann oft schon mit geschultem Auge und aus dem Gedächtnis sagen wieviele Becher die Eltern der Gastmannschaft gleich bestellen werden. Viele Freundschaften hat er durch den Fußball und seine „Bude“ gefunden. Ein fester Stamm um dem ehemaligen Abteilungsleiter und jetzigem Vorsitzendes des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe Horst Rohde, dem ehemaligen Jugendobmann Hans-Joachim Kröger, Pressewart Nico v. Hausen oder Trainer Fred Burmeister unterstützen ihn bei Arbeiten. Danach kommt selbstverständlich auch der gesellige Teil nicht zu kurz. „Man kann bei ihm einfach nur „Danke“ sagen. Was Günther hier ehrenamtlich auf dem Wendum leistet und geleistet hat ist unbezahlbar und wissen viele gar nicht zu schätzen“, so Pressewart von Hausen

Günther Reddig in seiner Wendum-Bude


27. Dez 2008

Budenzauber aktuell: Turniersieg beim Immo-Cup und Aus nach den Gruppenspielen beim Union Cup

Beim Immo-Cup des TSV Bargteheide hatte der VfL Oldesloe am Ende die Nase vorn. Im Endspiel gewann der VfL klar mit 5:2 gegen den TSV Trittau und sicherte sich so den Turniersieg. Dritter wurde der Gastgeber aus Bargteheide.

Beim 4. Union-Cup des SC Union Oldesloe in der Stormarnhalle, wurde der von Klaus Rohden gecoachte VfL in den Gruppenspielen nach einer Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg (Bilder vom Spiel gegen den SV Großenbrode) nur Dritter und verpasste damit die Halbfinals. Das Finale gewann der SSV Pölitz klar mit 6:3 gegen den Gastgeber von Union Oldesloe.

sf


23. Dez 2008

Wir wünschen ein frohes Weihnachtsfest

 


20. Dez 2008

VfL schlägt Stockelsdorf mit 4:3

Durch Tore von Philipp Baasch, Piet Behrens, Dominik Angsten und Dennis Schönfeldt gewann der VfL verdient mit 4:3 (3:1) gegen Stockelsdorf. Einzig das Auslassen zahlreicher Großchancen sowie die mangelhafte Defensivarbeit ließen die Anhänger des VfL beim letzten Heimspiel des Jahres bis zum Schluss zittern. Alles in allem ein verdienter Sieg und somit ein versöhnlicher Jahresabschluss.

Die 1. Herren wünscht Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2009!

Spielbericht

 

mk


15. Dez 2008

VfL besiegt Lensahn mit 3:0

Durch die Tore von Piet Behrens und Dominik Angsten ging es mit 2:0 in die Halbzeitpause. Das 3:0 durch Jan-Henrik Jobmann war der Schlusspunkt in diesem Spiel und so gab es auf der abendlichen Weihnachtsfeier genügend zu feiern.

Spielbericht

mk


10. Dez 2008

Sportverdienstnadel für Ewald Gellers

Von: Detlef Rädisch (www.kreisfussballverband-stormarn.de)

 Landrat Klaus Plöger, Ewald Gellers mit Frau Ise

Der Stormarner Landrat Klaus Plöger verleiht auf Bitte von Ministerpräsident Peter-Harry Carstensen die Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein an Ewald Gellers vom VfL Oldesloe.

Die feierliche Überreichung der Urkunde und der Nadel wurde am Mittwoch, 10. Dezember im Stormarner Kreishaus vorgenommen. Gellers, der mit einer Zeremonie im kleinsten Kreis gerechnet hatte, war sichtlich überrascht, als er die gesamte Familie mit allen Enkeln antraf.

Vom Vorstand des VfL Oldesloe war der stellvertretende Vorsitzende Friedrich-Carl Wodarz anwesend und überreichte einen Blumenstrauß. Der Abteilungsleiter der VfL Fußballabteilung Horst Rohde überbrachte die Glückwünsche der Fußballer. Und für den KFV Stormarn war der Ehrenamtsbeauftragte Detlef Rädisch präsent.

Ewald Gellers ist mit einer kurzen Unterbrechung seit 58 Jahren Mitglied im VfL Oldesloe, wo er in jungen Jahren als Fußballer seinem Sport nachging. Als Beisitzer der Abteilungsleitung Fußball kümmerte er sich von 1979 bis 1985 maßgeblich um den Wiederaufbau der I. Herrenmannschaft, die 1984 abgestiegen war.

1995 musste nach vereinsinternen Querelen wieder Ewald Gellers ran und einen Neuaufbau starten. Und das sehr erfolgreich – durch seine Initiative wuchs die Zahl der Herrenmannschaften kontinuierlich. Bis dahin galt der VfL Oldesloe im Jugendbereich als Ausbildungsstätte für umliegende Vereine. Unter Ewald Gellers blieben die Jugendlichen dem VfL erhalten.

Schon immer war für Ewald Gellers die kontinuierliche Arbeit im Jugendbereich von größter Bedeutung, da dies die Basis des gesamten Vereinslebens ist. Er begleitete seine Söhne durch diverse Jugendmannschaften. Sein Sohn Lars Gellers, selbst mittlerweile ehrenamtlich sehr engagiert, wurde 1995 mit der bronzenen Jugendleiter Ehrennadel des SHFV ausgezeichnet. Der zweite Sohn Jens ist ebenfalls bis heute Mitglied im VfL und spielt mittlerweile in der Altherrenmannschaft.

Im November 2005 stand die Fußballabteilung des VfL Oldesloe wegen drohender Insolvenz kurz vor der Auflösung und Abmeldung vom Spielbetrieb. Fast 40.000 € Schulden drückten und auch der selbst in Schieflage geratende Gesamtverein konnte nicht helfen. Zunächst war es Ewald Gellers, der durch wochenlange Vermittlungsgespräche im Auftrag des Gesamtvorstandes eine neue Abteilungsleitung gewinnen konnte. Ewald Gellers unterstützte die neue Abteilungsleitung tatkräftig, indem er sich aktiv um Sponsoren und Werbepartner. Durch sein Engagement konnte die Insolvenz abgewendet werden, da er über 50 Sponsoren und Werbepartner für den VfL gewinnen konnte. Dabei musste er an vorderster Front auch den ramponierten Ruf der Fußballabteilung wieder herstellen.

Ewald Gellers führte den Rudi-Herzog-Pokal, den der VfL seit 25 Jahren als sehr erfolgreiches Hallenturnier ausrichtet, zu einem großen wirtschaftlichen Erfolg und so konnte der VfL sich im Jahr 2006 eine Hallenbande anschaffen. Dadurch wurde der Fußball für Spieler und Zuschauer noch attraktiver.

2007 war Ewald Gellers erfolgreich bei der Gewinnung von Werbepartnern für das renovierte Travestadion tätig. Er vermarktete ehrenamtlich ca. 120m Bande. Die daraus resultierenden Erträge fließen in alle Bereiche der Fußballabteilung und zum Teil an den Gesamtverein. Bevor er die Eröffnungsveranstaltung mitorganisierte sorgte er für die technischen Abnahmen und ein sauberes Rundherum.

Auch in der Folgezeit konnte Ewald weitere Mitglieder des VfL gewinnen sich ehrenamtlich zu engagieren.

Ewald Gellers ist weiterhin seit einigen Jahren im Ehrenrat des VfL Oldesloe Gesamtvereins tätig.  Er ist stets ein stiller Helfer in der Not gewesen, ohne sich dabei jemals in den Vordergrund zu drängen. Im Gegenteil - Ämter und Posten reizen ihn nicht. Er ist mehr für das Produktive im Hintergrund.

Ohne Ewald Gellers hätte die Fußballabteilung wahrscheinlich heute keinen Bestand mehr. Die VfL Oldesloe Fußballabteilung ist heute schuldenfrei und kann sogar als wirtschaftlich sehr gesund betrachtet werden.

Im Jahr 2008 wurde Ewald Gellers mit der silbernen Ehrennadel des VfL Oldesloe ausgezeichnet.

Trotz schwerer und unheilbarer Krankheit initiierte und organisierte Ewald Gellers im Jahr 2008 ein neues Jugend-Turnier und belebte so die Turniertradition des VfL Oldesloe. 750 Jugendliche der Altersklassen A bis D-Jugend ermittelten ihre Turniersieger am 6. und 7. September 2008 auf den Oldesloer Fußballplätzen. Mit der Sparkasse Holstein gewann er für diese Turnier einen neuen Sponsor.

 

sf


9. Dez 2008

Spendenaktion für die "Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V."

Dieses Jahr wird zum mittlerweile zehnten Mal traditionell ein Spendennachmittag für krebskranke Kinder stattfinden, damit den Kindern und Eltern auch zukünftig geholfen und kleine Sorgen genommen werden kann. In den Vorjahren sind dabei auch dank starker Unterstützung aus Kreisen Stormarner Geschäftsleute mehrere tausend Mark bzw. Euro zusammengekommen.

Weitere Informationen siehe "Aktionen"

ja


9. Dez 2008

Spielplan der KW50 (08.12. bis 14.12.08 - D. Kunze / ja)

 

 


6. Dez 2008

Matchwinner Dennis Schönfeldt

Verdient mit 2:1 gewann die I. Herren am Samstag gegen den Tabellenzweiten GW Siebenbäumen und bleibt damit dem heutigen Gegner und dem Herbstmeister SV Eichede auf dem Fersen. Der Rückstand auf Eichede beträgt jetzt 7 Punkte (bei einem Spiel weniger), der auf Siebenbäumen 5 Punkte (bei 2 Spielen weniger). Beide Tore zum Sieg erzielte der für seinen Bruder eingewechselte Dennis Schönfeldt. Noch vor Weihnachten stehen die Heimspiele gegen den TSV Lensahn (13.12.) und den ATSV Stockelsdorf (19.12.) an. Mit 2 Siegen könnte die Mannschaft sich und ihrem Trainer ein schönes Geschenk machen.

Spielbericht

sf


2. Dez 2008

VfL Oldesloe II - FC Ahrensburg 6-3 (5-1)

Bereits nach zwanzig Minuten führte der VfL durch Treffer von Andy Baasch, Jens Petersen und Artan Ibrahimi 3:0 und sorgte so schnell für vermeintlich klare Verhältnisse. Doch in der Folge kehrte bei den Hausherren der Schlendrian ein. Erst nach dem 3:1 zogen die Oldesloer die Zügel wieder an, legten durch Anatoli Lefler zum 5:1-Pausenstand nach, ehe Dennis Schönfeldt im zweiten Durchgang den Vorsprung weiter erhöhte. Die weiteren Gegentreffer der Ahrensburger in der Schlussphase hatten am Ende nicht mehr als statistischen Wert. Die Gäste beendeten das Spiel nur zu zehnt. Ein zuvor eingewechselter Spieler schlug Libero Christian Bonk in der Schlussphase der Partie mit der flachen Hand ins Gesicht.

mk


25. Nov 2008

Spielplan der KW48 (24.11. bis 30.11.08 - D. Kunze / ja)

 


22. Nov 2008

Heimspiele am kommenden Wochenende

Die Stadt Bad Oldesoe hat sämtliche Rasenplätze in Bad Oldesloe gesperrt.
Auf dem Wendum können daher keine Spiele und auch kein Training durchgeführt werden.

Für das Spiel der 1. Herren und der 1. C-Jugend besteht noch geringe Hoffnung,
dass die Spiele stattfinden können. Die Platzbeauftragten des Vereins und der
Stadt Bad Oldesloe entscheiden am Samstag Morgen um 9 Uhr über die Bespielbarkeit
des Platzes.

Auch die Spiele im Travestadion fallen aus !

D. Kunze / ja


21. Nov 2008

Spielplan der KW47 (17.11. bis 23.11.08 - D. Kunze / ja)

 


18. Nov 2008

Philipp Baasch macht die "100" voll

 

Bildgestaltung Melanie Fischer

mk


18. Nov 2008

JuS Fischbek - VfL Oldesloe II 1:2 (1:0)

Kurz vor der Pause traf Matthias Kosuch zur verdienten Fischbeker Führung. Im zweiten Durchgang waren die Gäste allerdings optisch überlegen und glichen in der 58. Minute durch ein Tor von Torge Olufs aus. Zehn Minuten vor Ultimo machte Artan Ibrahimi den 2:1-Auswärtssieg des VfL Oldesloe II und damit die erste Pleite der Fischbeker nach sechs Heimsiegen in Folge perfekt.

mk


15. Nov 2008

I. Herren bleibt nach klarem Erfolg oben dran

Der VfL ist derzeit sein Eintrittsgeld wert. Die Herren Kassierer freuen sich. 

Wieder bekamen die Zuschaer im Travestadion jede Menge Tore zu sehen.  Im Spiel gegen den Tabellenletzten Eintracht Groß Grönau konnte Andy Baasch (22., 52. und 75.) sich gleich drei Mal in die Torjägerliste eintragen. Sein Bruder Philipp (46. und 76.) und Dennis Schönfeldt ( 62. und 87.) trafen jeweils doppelt. Damit hat der VfL erneut seine Offensivstärke unter Beweis gestellt und in den letzten 3 Spielen sage und schreibe 21 Tore erzielt. Dass der Gast zur Halbzeit nach Toren von Sebastian Kloock (24.) und und Alexander Bitz (27.) sogar 2:1 führte, störte am Ende niemanden mehr.

Bilder vom Spiel

Spielbericht

sf


14. Nov 2008

Bitte beachten: Sportplatz Wendum wurde für das Wochenende gesperrt ! (D. Kunze / ja)

 


13. Nov 2008

Spielplan der KW46 (10.11. bis 16.11.08 - D. Kunze / ja)

 


9. Nov 2008

II. Herren bezwingt SSV Großensee mit 1:0

Die zweite Mannschaf des VfL konnte ebenfalls einen Sieg verbuchen. In einer durchschnittlichen Partie war Torge Olufs in der 65. Minute der Schütze des goldenen Tores. Bester Mann auf dem Platz war Christian Bibo. Er machte zahlreiche Chancen der Gäste zunichte und hielt in der letzten Minute einen Foulelfmeter und somit den sechsten Heimsieg fest.

Schewski


9. Nov 2008

I. Herren gewinnt in Bargteheide

So stand es nach 90 Minuten. In der Nachspielzeit gelang der Bargteheide noch der zweite Treffer.

Deutlich mit 6:2 (0:2) gewinnt der VfL beim Kreisrivalen in Bargteheide. Philipp Baasch (5. und 31.) war für die 2:0 Halbzeitführung verantwortlich. Nach dem Anschlusstreffer der Platzherren (52.) war erneut Philipp Baasch zur Stelle und stellte den alten Abstand wieder her. Danach traf Dennis Schönfeldt (62. und 71.) zwei Mal und in der 75. Minute erzielte Philipp Baasch seinen vierten Treffer zum 6:1. Der zweite Treffer der Bargteheider in der Nachspielzeit regte beim VfL niemanden mehr auf.

Bilder vom Spiel

Spielbericht

 

sf


7. Nov 2008

Spielplan der KW45 (03.11. bis 09.11.08 - D. Kunze / ja)

 


7. Nov 2008

 


6. Nov 2008

VfL trennt sich von Trainer Hans-Walter Thielenhaus

Aus internen sportlichen Gründen haben wir uns mit sofortiger Wirkung von Hans-Walter Thielenhaus getrennt. Bis auf weiteres übernimmt Sören Baasch die sportliche Leitung der 1. Herren.

Vorstand


4. Nov 2008

2. Herren unterliegen dem SSC Hagen II mit 2-3

Beide Mannschaften lieferten eine gute Leistung ab. Paul Kappner (17.) und Christian Hupe (38.) sorgten zunächst für eine vermeintlich sichere Führung des Tabellenführers. Doch die Oldesloer gaben sich so leicht nicht geschlagen. Artan Ibrahimi (60.) und Jens Petersen (68.) glichen den Rückstand nach der Pause innerhalb von acht Minuten aus und brachten ihre Farben so zurück ins Spiel. Zu einem Punktgewinn aber reichte es nicht: Eine Minute vor dem Ende erzielte Hauke Wriggers den SSC-Siegtreffer. Für die verhinderten Christian Bibo und Lars Gerlach stand mit Andreas Schewski der Trainer der 2. Herren zwischen den Pfosten.

mk


1. Nov 2008

1. Herren schickt Mölln mit einer Packung nach Hause

Wer ein spannendes Spiel zwischen dem Tabellenfünften (VfL) und dem Tabellendritten aus Mölln erwartet hatte, wurde enttäuscht. Zufrieden waren aber insbesondere die VfL-Anhänger, die nicht nur schönes Spiel sondern auch gleich 8 Tore ihrer Mannschaft zu sehen bekamen. Bis zur 43. Spielminute war das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Zwar hatte Philipp Baasch seine Farben in der 27. Minute in Führung geschossen, doch nachdem Christian Biermann einen an Piet Behrens verschuldeten Elfmeter so schwach schoss, dass Gästekeeper Rudi Hofmann ohne Probleme parieren konnte (41.), hätte das Spiel auch kippen können. Der VfL ließ sich aber nicht beirren und legte durch Tore von Philipp Baasch (43.) und Patrick Schönfeldt (45.) zum 3:0 Pauenstand nach.

Unmiitelbar nach der Pause traf Dennis Schönfeldt zum 4:0 und das Spiel war entschieden. Erneut Philipp Baasch (56.), Jobmann (69.), Dennis Schönfeldt (70.) und Andy Baasch sorgten für den klaren 8:0 Erfolg gegen den Tabellendritten und Lieblingsgegner aus Mölln.

Bilder vom Spiel

Spielbericht

sf


30. Okt 2008

Spielplan der KW44 - Do 30.10. bis So 02.11.08 (D. Kunze / ja)

 


29. Okt 2008

VfL besiegt FSG Südstormarn mit 4-1

Auf dem engen und schwer zu bespielenden Rasenplatz in Grönwohld erwischten die Gastgeber den besseren Start und gingen nach 5 Minuten mit 1-0 in Führung. Der VfL wachte erst nach dem Gegentor auf und nahm nun langsam das Heft in die Hand. Ein sehenswerter Distanzschuss von Andy Baasch (30. Min.) brachte die 1. Herren zurück ins Spiel. Mit 1-1 ging es in die Halbzeitpause. Nach der Pause konnte sich der VfL mehr und mehr Spielanteile erarbeiten und ging folgerichtig durch Nils Grundt mit 2-1 in Führung (49. Min). Langsam ließen die Kräfte bei den Gastgebern nach und der VfL hatte leichtes Spiel. Artan Ibrahimi (60. Min) und Torge Olufs (80. Min) schraubten das Ergebnis auf 4-1 in die Höhe.

mk


28. Okt 2008

Nils Grundt rettet Punkt in letzter Minute

Erst in letzter Minute erzielte der zuvor eingewechselte Nils Grundt per Abstauber das 3-3, das Ende einer gelungenen Aufholjagd. Zur Halbzeit hatte es noch 0-3 aus Sicht der Oldesloer gestanden, doch nach Wiederanpfiff besann sich die Truppe auf ihre Stärken und machte aus einem scheinbar aussichtslosen Rückstand am Ende noch ein Unentschieden. Das 1-3 (49. Min.) und 2-3 (65. Min.) hatte zuvor Torjäger Philipp Baasch erzielt, seine Saisontreffer 11 und 12.

Spielbericht

mk


27. Okt 2008

2. Herren gewinnen Derby gegen Türkspor mit 3-1

Auf schwer bespielbarem Boden boten beide Mannschaften für die Zuschauer ein gutes Spiel. Mit einem 1-0 (Eigentor 40. Min.) ging der VfL in die Halbzeitpause. Kurz nach Wiederanpfiff gelang Türkspor der Ausgleich, doch die Reaktion des VfL ließ nicht lange auf sich warten, Torge Olufs machte in der 48. Minute das 2-1. Als Ligaleihgabe Dennis Schönfeldt in der 78. Minute einen fälligen Handelfmeter im Kasten der Gäste unterbrachte war das Spiel entschieden. Insgesamt hatte der VfL mehr vom Spiel, Türkspor blieb allerdings während des gesamten Spiels durch Konter gefährlich.

Artan Ibrahimi im Zweikampf                                                         Foto: Rainer Fischer

mk


22. Okt 2008

Heimsieg gegen den VfL Rethwisch

Mit einem verdienten 3-0 Heimsieg schickte die 2. Vertretung des VfL am Dienstagabend den Gast aus Rethwisch auf die Heimreise. Die Tore für die Blauen erzielten Artan Ibrahimi (2) und Dennis Schönfeldt. Insgesamt ein verdienter Sieg gegen eine gute Mannschaft aus Rethwisch. Mit ein wenig mehr Konzentration im Abschluss wäre auch ein höherer Sieg möglich gewesen. Jetzt gilt es am Sonntag gegen Türkspor den Aufwärtstrend zu bestätigen und weitere 3 Punkte zu holen.

mk


20. Okt 2008

2. Herren gewinnen mit 5-1 (4-0) in Hagen

Die 2. Mannschaft des VfL konnte ihr erstes Rückrundenspiel gegen Hagen III souverän mit 5-1 für sich entscheiden. Das Spiel war bereits zur Pause nach Toren von Andy Baasch (3) und Tilman Malessa entschieden. Nach dem Wiederanpfiff schaltete die Truppe von Andreas Schewski mindestens einen Gang zurück und brachte bis auf das 5-0 durch Andy Baasch nicht mehr viel zustande. Kurz vor Schluss viel noch der Ehrentreffer der Gastgeber, resultierend aus einer kollektiven Unachtsamkeit der Oldesloer Hintermannschaft.


Jens Petersen machte ein gutes Spiel                                     Foto: Rainer Fischer

mk


18. Okt 2008

Das Spitzenspiel VfL Oldesloe - SV Eichede fällt aus !!!

Das Travestadion wurde von den Verantwortlichen der Stadt Bad Oldesloe wegen der Witterungsbedingungen für das kommende Wochenende gesperrt. Somit musste leider auch das mit Spannung erwartete Spitzenspiel der Verbandsliga Süd/Ost abgesagt werden.

ja


13. Okt 2008

VfL rettet Punkt in Pansdorf

Die 1. Herren hat sich den Punkt in Pansdorf hart erkämpfen müssen, am Ende geht das 1-1 (1-0) allerdings in Ordnung. Nach dem Pansdorf in der 1. Halbzeit ein Übergewicht erspielen konnte, überzeugte der VfL in der 2. Hälfte spielerisch sowie kämpferisch und kam nach 65 Minuten noch zum verdienten Ausgleich durch Dennis Schönfeldt. Am Samstag wartet nun mit dem SV Eichede eine genauso schwere Aufgabe auf die Blauen.

Spielbericht

mk


13. Okt 2008

2. Herren punktet in Witzhave

Die Vorraussetzungen in Witzhave waren alles andere als gut. Gleich 13 Spieler standen zu dem wichtigen Auswärtsspiel nicht zur Verfügung, einige sollten sich fragen ob sie die richtige Sportart gewählt haben. Die Mannschaft ließ sich davon aber nicht beirren und lieferte eine Top-Leistung ab. Mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor wäre sogar mehr als nur der Ausgleich durch Stefan Neubauer möglich gewesen.

Schewski


6. Okt 2008

1. Herren schießt sich den Frust von der Seele

Das war ein Zeichen! Die Mannschaft von Walter Thielenhaus und Sören Baasch hat sich beim TSV Gudow den Frust der vergangenen Wochen von der Seele geschossen und das Schlusslicht mit 8-1 besiegt. Mann des Spiels war Philipp Baasch der sich fünfmal als Torschütze feiern lassen konnte. Die weiteren Treffer erzielten Andy Baasch, Christian Koch sowie Jan-Hendrik Jobmann. Das Ergebnis hätte gut und gerne zweistellig ausfallen können. Zum zum Ende der Partie ließ die Konzentration allerdings etwas nach, sodass gute Einschussmöglichkeiten ungenutzt blieben.

Spielbericht

mk


1. Okt 2008

Erfolg im Kreispokal

Am Dienstag hat die 1. Herren ihr Pokal-Achtelfinale in Großensee mit 2-0 (1-0) gewonnen (2 x Philipp Baasch). Die Gastgeber zeigten eine kämpferisch einwandfreie Leistung und wurden dafür kurz vor Schluss fast noch mit dem Anschlusstreffer belohnt, doch Lars Gerlach (vertrat den verletzten Björn Brinkmann) parierte erstklassig auf der Linie und hielt damit die Null für den VfL fest. Im Viertelfinale geht es am 28.10. um 19.00 Uhr gegen die FSG Südstormarn (Kreisliga).

mk


29. Sep 2008

2. Herren verlieren Auswärts in Elmenhorst

Die Mannschaft von Andreas Schewski hat am Sonntag das Auswärtsspiel in Elmenhorst mit 0-2 verloren. Die Blauen kontrollierten das Spiel über die gesamte Spielzeit, allerdings ohne das Tor der Gastgeber in Gefahr zu bringen. Wer vorne die Tore nicht macht wird hinten meistens dafür bestraft.

   

mk


26. Sep 2008

Deutliche Heimniederlage für die 1. Herren

"Auswärtssieg" skandierten die Gäste aus Moisling am Freitag nach Spielschluss im Travestadion. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hatten die Rot Weißen den gastgebenden VfL mit 4:0 bezwungen. Dieser zeigte eine völlig indiskutable Leistung und verlor nach Toren von Ziad Azzez (39. Min.), Jan Bornemann (73. Min.), Christian Jakubiak (77. Min.) und Jens Schneider (79. Min.) auch in dieser Höhe verdient. Für "Torwartoldie" Holger Kelch sicher ein unglückliches Comeback. Er wurde von seinen Vorderleuten immer wieder im Stich gelassen und war bei allen Toren machtlos.

Spielbericht

sf


22. Sep 2008

Erste Saisonniederlage für die 1. Herren

Die erste Niederlage der Saison muss erstmal verdaut werden. In einem abwechslungsreichen Spiel zeigte der VfL zumindest moralisch eine einwandfreie Leistung. Selbst nach einem 1-4 Rückstand steckte die Mannschaft nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel. Der Sereetzer SV war am Ende der verdiente Sieger, auch weil die Spieler ihre Torchancen besser nutzten als der VfL. Am Freitagabend gegen Rot-Weiß Moisling kann die 1. Herren dann zeigen ob sie diese Niederlage verwunden hat.

Spielbericht

mk


22. Sep 2008

2. Herren gewinnen 4-3 gegen Hoisdorf

Die Mannschaft von Trainer Andreas Schewski besiegte am Sonntag die zweite Vertretung des TuS Hoisorf mit 4-3 (2-0). Die Tore für die Zweite erzielten Artan Ibrahimi (3) und Anatoli Lefler. Nachdem der VfL schnell auf 4-0 davonziehen konnte, aber aus seinen zahlreichen Chancen nur die wenigsten nutzte, kamen die tapfer kämpfenden Gäste aus Hoisdorf in der Schlussphase noch zu drei Toren.


Tobias Fischer (Nr. 4) für die Zweite im Einsatz.

mk


12. Sep 2008

1. Herren bleiben Tabellenführer GW Siebenbäumen auf dem Fersen

Der VfL Oldesloe bleibt auch im 6. Spiel in der Verbandsliga ungeschlagen. Nach dem 2:1 Erfolg am Freitagabend gegen AKM Lübeck liegt die Mannschaft mit 16 Punkten nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz hinter dem Tabellenführer GW Siebenbäumen auf Platz 2. Christian Koch hatte in der 23. Minute die Halbzeitführung herausgeschossen.

Nach der Pause erhöhte Philipp Baasch (57. Minute) sogar auf 2:0. Als 11 Minuten später die gesamte VfL Defensive nicht im Bilde war, gelang AKM durch Hakan Ergel der Anschlusstreffer. Da in der Folgezeit der VfL trotz einiger guter Chancen kein Tor mehr erzielte und auch AKM Lübeck kaum noch zu zwingenden Torchancen kam, blieb es beím knappen aber verdienten Heimsieg.

AKM Lübeck stand häufig dicht gestaffelt in der Abwehr.

Spielbericht

weitere Bilder

sf


8. Sep 2008

VfL Oldesloe bleibt weiter ungeschlagen

Mit einem glücklichen 2-2 Unentschieden im Gepäck kam die 1. Herren am Samstag aus Lensahn zurück. Die Tore für den VfL erzielten Philipp Baasch und Jan-Hendrik Jobmann.

Spielbericht                                   

 

Philipp Baasch                                Jan-Hendrik Jobmann

mk


6. Sep 2008 – 7. Sep 2008

"1. Sparkasse-Holstein-Cup"

An diesem Wochenende findet der 1. Sparkasse-Holstein-Cup für Jugendmannschaften der A bis D-Jugend statt. Spielorte sind am Samstag ab 10.00 Uhr für die B-Jugend und ab 14.00 Uhr für die D-Jugend, sowie am Sonntag ab 10.00 Uhr für die A-Jugend das Travestadion und am Sonntag ab 10:00 Uhr für die C-Jugend das Stadion am Kurpark. Ein fußballerischer Leckerbissen wird sicherlich auch das Spiel der VIP-Mannschaft (Sponsoren) gegen VfL Oldesloe Alte Herren um 15.OO Uhr im Rahmen des D-Jugend Turniers.

Bilder vom Spiel

Die offiziellen Worte am Beginn des Turniers von

Horst Müller                           Oliver Ruddigkeit                   Horst Rohde

1. stv. Bürgermeister              Sparkasse Holstein                Abteilungsleitung Fußball

Ohne ihn wäre das Turnier nicht möglich. Der Dank von Horst Rohde an Ewald Gellers.

Weitere Informationen zu den Turnieren auf der Juniorenseite.

sf


4. Sep 2008

Testspielergebnisse

Die 1. Herren verlor am Dienstagabend im Travestadion verdient mit 0-5 (0-1) gegen die zweite Vertretung des VfB Lübeck. Die 2. Herren konnte dagegen einen 6-4 Sieg gegen TuS Stusie verbuchen und sich somit ein wenig Selbstvertrauen für die kommenden Punktspiele holen. Die Tore für die Zweite schossen Steven Hannemann (3), Artan Ibrahimi (2) und Freddy Vogel. 

mk


2. Sep 2008

Testspiele 1. + 2. Herren

Die 1. Herren bestreitet am Dienstag den 02.09.2008 um 19.00 Uhr ein Testspiel gegen VfB Lübeck II. Das Spiel findet im Travestadion statt.

Die 2. Herren hat ebenfalls ein Testspiel vereinbart. Am Mittwoch den 03.09.2008 spielt die Mannschaft von Andreas Schewski um 19.30 Uhr auf dem Masurenweg gegen TuS Stusie. 

mk


2. Sep 2008

Weiterer Neuzugang für die 1. Herren

Es gibt einen weiteren Neuzugang beim VfL zu vermelden. Vom Ligakonkurenten SV Eichede wechselt der Abwehrspieler Jan Siemering zum VfL. Jan war vor seiner Zeit in Eichede schon beim VfL und wird mit seiner Routine sowie Zweikampfstärke eine Bereicherung für die 1. Herren sein. Jan Siemering ist ab dem 1.11.2008 für den VfL spielberechtigt.

 

 

mk


31. Aug 2008

VfL Oldesloe ist Tabellenführer

Was für eine schöne Momentaufnahme! Durch den Heimsieg am Samstag über den Kreisrivalen Preußen Reinfeld (Torschütze in der 1. Spielminute: Nils Grundt per Kopf nach einer Ecke von Dennis Schönfeldt) steht die Ligamannschaft auf Platz 1 der Verbandsliga Süd-Ost. Nach 4 Siegen aus 4 Spielen hat die Mannschaft nun 2 Punkte Vorsprung vor GW Siebenbäumen und dem TSV Pansdorf. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft von Walter Thielenhaus und Sören Baasch.

Spielbericht

Goldener Torschütze beim Stormarnderby gegen Reinfeld: Nils Grundt

 

sf


29. Aug 2008

Neuzugang beim VfL Oldesloe

Mit Patrick Schönfeldt hat der VfL kurz vor Schluss der Transferperiode einen weiteren Spieler für den Verbandsligakader verpflichtet. Patrick kommt vom TSV Bargteheide und ist ab sofort spielberechtigt. 

mk


25. Aug 2008

Auch die 2. Herren siegreich

Im zweiten Heimspiel dieser Saison wurde der SSC Hagen III mit 1-0 besiegt. Das Tor des Tages erzielte Tilman Malessa (25. Min.).


Schütze des 1-0: Tilman Malessa

mk


25. Aug 2008

VfL mit 3. Sieg in Folge

Mit einem verdienten 2-1 Sieg im Gepäck kam die 1. Herren am Sonntag aus Breitenfelde zurück. Die Tore für den VfL erzielten Philipp und Andy Baasch.

Spielbericht


mk


18. Aug 2008

SV Türkspor Bad Oldesloe I -VfL II 3:2 (1:1)

Etwas unglücklich verlor die II. Herren am Sonntag ihr "Auswärtsspiel" am Masurenweg beim SV Türkspor mit 2:3. Zwar konnte Marcel Lühr die Mannschaft von Andreas Schewski in der 12. Minute in Führung bringen, doch Ramazan Akdemir gelang 5 Minuten vor der Halbzeit der Ausgleich.

Mahir Alemdar erzielte in der 58. Minute die Führung für Türkspor, bevor Michal Ratajczak in der 65. Minute für den VfL ausgleichen konnte. Erneut Mahir Alemdar war es dann, der gegen eine unentschlossene VfL Abwehr in der 84. Minute per Kopf den glücklichen Siegtreffer markierte und so zum Matchwinner für sein Team wurde.

Wieder kein Durchkommen für Jens Petersen (10) und Anatoli Lefler (11).

Bilder vom Spiel

VfL: Bibo - Marz, Bonk (75. Büscher), Malessa, F. Arndt - A. Kuhlke (60. Hannemann), Petersen (70. Thies), Olufs (60. Ratajczak), Lühr - Ibrahimi, Lefler

sf


18. Aug 2008

Präsentübergabe durch Dr. Dieter Sielmann

Seit rund 2 Jahren betreut Dr. Dieter Sielmann im Hintergrund erfolgreich die 1.Herren des VfL Oldesloe.

Die Heilmethode des Medi-Taping hatte bei zahlreichen Spielern der Mannschaft gute Erfolge und führte in vielen Fällen auch zu schnelleren Heilungsprozessen sowie der Spielfähigkeit des einzelnen Spielers. Wie viele andere Sportler vertrauen auch unsere Fussballer auf diese Methode und nutzen die von Dr. Sielmann unterstütze Zusammenarbeit als Vorbeugung oder Behandlung von Verletzungen.

Zur weiteren Unterstützung überreichte Dr. Sielmann bei der Heimspielpremiere im Travestadion gegen Dornbreite dem Cheftrainer Walter Thielenhaus sein Behandlungsbuch "Medi-Taping im Sport", damit die Spieler künftig selbst Hand anlegen können. Auf diesem Wege bedankt sich die Mannschaft bei Dr. Dieter Sielmann für seine Spende und die tatkräftige Hilfe!


Dr. Sielmann bei der Übergabe mit Chefcoach Walter Thielenhaus

Dr. med. Dieter Sielmann ist Arzt für Allgemeinmedizin mit eigener Praxis in Bad Oldesloe. Er hat die Medi-Taping-Methode in Deutschland eingeführt und widmet sich auch der Ausbildung von Ärzten und Physiotherapeuten. Tel. 04531 / 82544

mk


15. Aug 2008

Verdienter Heimsieg gegen den FC Dornbreite Lübeck

Nach dem Auswärtssieg in Eichede gelang auch die Heimpremiere in der Verbandsliga Süd. Durch Tore von Dennis Schönfeldt (42. min), Jan-Hendrik Jobmann (65. min) und Andy Baasch (85. min) gewann der VfL am Freitag im Travestadion sein erstes Heimspiel mit 3-1. Gute Chancen zu weiteren Toren verhinderte der gute Gästetorhüter. Den zwischenzeitlichen Ausgleich für den Gast aus Lübeck erzielte Benjamin Mecker in der 52. Minute.

Dennis Schönfeldt zieht ab und trifft zum 1:0 für den VfL.

Spielbericht

Bilder vom Spiel

sf


13. Aug 2008

Pflichtaufgabe erfüllt

In einem für die Zuschauer spannenden Pokalspiel siegte der VfL am Ende verdient mit 4-2 in Rümpel. Nach dem der Rümpeler SV die erste Halbzeit überlegen gestalten konnte, drehte der VfL in der zweiten Hälfte das Spiel und zieht somit ins Achtelfinale des Kreispokals ein.

  Piet Behrens im Zweikampf                                                  Foto: Rainer Fischer

Aufstellung VfL: Bibo (35. Brinkmann) - Biermann, Schwartz, F. Arndt, Altinbasak (46. A. Baasch) - Jobmann, Koch, Agadschanjan - Lefler, Behrens, Wetendorf (46. P. Baasch)

Tore: 1-0 Sindt, 2-0 Schmitz, 2-1 Jobmann, 2-2 A. Baasch, 2-3 A. Baasch, 2-4 A. Baasch

mk


11. Aug 2008

VfL Oldesloe II - TSV Grabau 5:0 (4:0)

Gegen erschreckend schwache Grabauer gewann die 2. Herren am Sonntag klar mit 5:0. Schon vor der Pause sorgten Marcel Lühr (12. min), Benjamin Thies (20. min), Lucas Tyrell (40. min) und Philip Marz (44. min) für klare Verhältnisse. In einer ganz schwachen zweiten Hälfte gelang Jens Petersen 3 Minuten vor Schluss der Endstand.

Der dribbelstarke Artan Ibrahimi kann sich erneut durchsetzen, blieb aber heute ohne Tor.

Spielbericht von Andreas Schewski

Bilder vom Spiel

Aktuelles Mannschaftfoto

sf


11. Aug 2008

Rümpeler SV - VfL Oldesloe

Am Dienstagabend kommt es zum Nachbarschaftsderby auf der Anlage des Rümpeler SV. Dass der Kreisligist nicht zu unterschätzen ist, zeigte sich in der ersten Runde des Kreispokals. Vor einer Woche besiegte man an gleicher Stelle den favorisierten SV Eichede mit 1-0.

Nach dem etwas überraschenden Sieg gegen den Verbandsligisten hatte Frank Helbig, neuer Trainer beim Aufsteiger Rümpeler SV, auf einen ebenso guten Start in die neue Kreisliga-Saison gehofft. Doch daraus wurde nichts. "Wir konnten den Schwung des Pokalspiels nicht mit in die Partie gegen den VfL Tremsbüttel nehmen", haderte Helbig nach der 1:6-Pleite.

Es bleibt abzuwarten wie der VfL die Aufgabe gegen den Kreisligisten angeht. Der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze und der vermeintliche Underdog würde dem Nachbarn aus Oldesloe sicherlich allzu gern den Einzug in die nächste Runde vermasseln.

M. Kuhlke


11. Aug 2008

VfL besiegt den SV Eichede mit 2-1

Der VfL Oldesloe besiegt den SV Eichede nach Toren von Philipp Baasch und Dennis Schönfeldt mit 2-1.

Spielbericht


8. Aug 2008

Neues vom Sportplatz Wendum

Sportlerinnen und Sportler sowie deren Begleitpersonen, die seit Mai 2008 die Umkleideräume des Sportplatzes Wendum benutzt haben, werden sich überrascht die Augen gerieben haben ...

Bericht auf der Seite "Aktionen" 

H.-J. Kröger / J. Jacobs


28. Jul 2008

VfL gewinnt Turnier des SSV Pölitz

Die 1. Herren gewann am Freitag gegen Preußen Reinfeld verdient mit 2:0. Am Finaltag gab es ein 3:2 gegen den Ligarivalen Eintracht Groß Grönau.

Spielbericht 


Foto: Janine Müller

M. Kuhlke


28. Jul 2008

2. Herren siegt 3:0 in Wakendorf

Die zweite Herren gewann auch ihr zweites Testspiel für die neue Saison. Diesmal war Wakendorf der Gegner und konnte mit 3:0 besiegt werden. Torschützen für den VfL waren Ehsan Omid, Artan Ibrahimi und ein Eigentor. Überschattet wurde der Erfolg durch die schwere Knieverletzung von Jan Sperling, der mit einem Mitspieler zusammenstieß und mit dem Krankenwagen abtransportiert werden musste. Wir wünschen Jan alles Gute und eine schnelle Genesung.

A. Schewski


23. Jul 2008

VfL - Preußen Reinfeld

Im Rahmen der Sportwoche des SSV Pölitz trifft der VfL am Freitag den 25.07. auf Preußen Reinfeld. Anstoß ist um 18.00 Uhr im Sportzentrum Pölitz.

M. Kuhlke


21. Jul 2008

Erfolge in den Vorbereitungsspielen

Die 1. Herren gewinnen 5:1 gegen den Hamburger Bezirksligisten Hamm United FC und die 2. Herren gewinnen in Tralau 1:0.

> Spielbericht

M. Kuhlke


17. Jul 2008

Niederlage gegen Türkischer SV

Im Testspiel gegen den Kreisligisten Türkischer SV Lübeck musste die 1. Herren am Mittwochabend eine 2:3 (2:1) Niederlage einstecken. Die Tore für den VfL fielen durch Anatoli Lefler sowie ein Eigentor der Gäste. Durch Arbeit, Blessuren und Urlaub fehlten der Mannschaft von Co-Trainer Sören Baasch einige Spieler. Die zweite Halbzeit konnte daher aufgrund einer Verletzung von Anatoli Lefler ab der 50. Minute nur noch mit 10 Mann bestritten werden.

VfL Oldesloe: Spethmann (46. Bibo) - Biermann, Kuhlke (46. Altinbasak), Fischer,
Agadschanjan - Lühr (46. P. Baasch), Jobmann, A. Baasch, Grehn - Behrens, Lefler

 

M. Kuhlke


16. Jul 2008

Unentschieden im Testspiel gegen Timmerhorn-Bünningstedt

Das harte Konditiontraining der letzten Tage war den VfL-Spielern anzumerken. Beim Kreisligisten SV Timmerhorn-Bünningstadt kam die Truppe nicht über ein 2:2 hinaus.

Tore: 1:0 Radbruch , 2:0 Schneider, 2:1 P. Baasch, 2:2 P. Baasch

Der VfL spielte in folgender Besetzung:

1. Halbzeit: Brinkmann - Agadschanjan, Kuhlke, R. Arndt, Fischer – Grehn, A. Baasch, Biermann, Jobmann – Behrens, P. Baasch

2. Halbzeit: Spethmann – Altinbasak, Biermann, Kuhlke (Fischer), F. Arndt – Wetendorf, A. Baasch, Grundt, Lühr – Behrens, P. Baasch

J. Jacobs


16. Jul 2008

Testspiele der 2. Herren

Die 2. Herrenmannschaft (Aufsteiger in die Kreisklasse A) ist seit dem 2. Juli in der Saisonvorbereitung. Trainer Andreas Schewski konnte folgende Neuzugänge begrüßen:
- Steven Hannemann aus Berlin
- Artan Ibrahimi (Türkspor Oldesloe)
- Tilman Malessa (SV Sülfeld)

Hier die Termine der geplanten Testspiele:

So 20.07.08 - 15.00

Tralau

TSV Tralau - VfL Oldesloe II

 

Fr 25.07.08 - 19.30

Wakendorf

SC Wakendorf - VfL Oldesloe II

 

So 03.08.08 - 15.00

Masurenweg

VfL Oldesloe II - Rapid Lübeck

 

 

9. Jul 2008

Die nächsten Vorbereitungsspiele der 1. Herren

Am 30. Juni begann mit den ersten Lauftrainings für die Verbandsliga-Fußballer des VfL Oldesloe die Saisonvorbereitung 2008/2009. Nach dem erfolgreichen Auftakt gegen Türkspor (siehe Bericht) hier die nächsten Termine. Der Punktspielstart erfolgt am zweiten August-Wochenende (Sa. 08.08 oder So. 09.08.2008).

So 13.07.08 - 15.00

Elmenhorst !

SV Timmerhorn-B. - VfL Oldesloe

 

Mi 16.07.08 - 19.30

Masurenweg

VfL Oldesloe - Türkischer SV Lübeck

 

So 20.07.08 - 15.00

Masurenweg

VfL Oldesloe - Hamm United (HH)

 

 

J. Jacobs


9. Jul 2008

VfL Oldesloe gewinnt Testspiel mit 6:0

Die Verbandsliga-Fußballer des VfL Oldesloe haben in ihrem ersten Testspiel der Saisonvorbereitung einen 6:0 (5:0)-Erfolg gegen ihren Stadtrivalen SV Türkspor (Kreisklasse A) gefeiert. Wichtiger als der standesgemäße Sieg war Kotrainer Sören Baasch aber das Defensivverhalten. "Wir stellen unser System auf Raumdeckung um. Das hat schon ganz gut geklappt", sagte er. Allerdings geriet die Viererkette, in der mit Arsen Agadschanjan und Rafael Arndt zwei Neuzugänge mitwirkten, kaum einmal unter Druck.

Den besten Eindruck der Neulinge hinterließ Torwart Björn Brinkmann. "Er hat eine gute Ansprache an die Abwehr, führt und lenkt von hinten", sagte Baasch. "So einen haben wir uns immer gewünscht." Auch Anil Altinbasak und Anatoli Lefler gefielen bei ihrem ersten Einsatz für die "Blauen", ebenso Martin Lühr, den der VfL als neunten Neuzugang vom TSV Winsen verpflichtete. Die Torschützen waren aber alte Bekannte: Nils Grundt (2), Piet Behrens, Andy Baasch, Philipp Baasch und Christian Biermann.

 

Ahrensburger Zeitung / Sören Bachman


1. Jul 2008

Erste Neuzugänge für die Ligamannschaft

Bisher haben folgende Neuzugänge für die nächste Saison zugesagt:

- Dennis Schönfeldt und Christian Koch vom SV Eichede
- Anil Altinbasak und Björn Brinkmann von Phönix Lübeck 
- Rafael Arndt (Preußen Reinfeld)
- Daniel Schwartz (TSV Bargteheide)
- Anatoli Lefler (A-Jugend VfL Oldesloe)

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DEN 1. HERREN DES VFL OLDESLOE !

J. Jacobs


 

 



Sponsoren

Industriestrasse 27/29
23843 Bad Oldesloe
04531 / 807-0




Lily-Braun-Straße 34
23843 Bad Oldesloe
04531 / 8808-0




Hamburger Str. 209-239
23843 Bad Oldesloe
04531 / 806-0




Borowski & Hopp
GmbH & Co KG
Paperbarg 3
23843 Bad Oldesloe
04531 / 1704-0




Rögen 10
23843 Bad Oldesloe
04531 / 1751-01







Dorfstr. 23c
23843 Westerau
04539 / 891166



Powered by Spitfire | Impressum