VfL Oldesloe von 1862 e.V.

Fußballabteilung 
Kommunikation
Aktuelles  Abteilung  Herren  Junioren  Frauen  Juniorinnen  Förderkreis  Aktionen 
Navigation
Förderkreis der Fußballjugend
24. Apr 2017

60. Mitglied eingetreten

Vor kurzem hatte der Vorsitzende des Förderkreis der Fußballjugend des VfL Oldesloe, Horst Rohde, auf der Jahreshauptversammlung seines Vereins als großes Thema die Mitgliedersuche angesprochen. Nun konnten Rohde und der Förderkreis sein 60. Mitglied begrüßen. Björn Kuhlenkamp spielt in der 2. Herren, ist dort Kapitän und zusammen mit Birger Bröning Bindeglied zwischen A-Jugend und dem Herrenbereich. Horst Rohde ist über die Mitgliederentwicklung erfreut, mahnt aber zugleich: "Wir müssen noch mehr engagierte Mitstreiter für die Unterstützung der VfL-Jugend finden!" Im Mai tagt der Vorstand des Förderkreises und dann wird der Verein, der seit über 30 jahren die Fußballjugend des VfL Oldesloe unterstützt, verkünden welche Events in diesem Jahr noch geplant sind.

>>>

NvH/sf


28. Mär 2017

Horst Rohde erneut zum Förderkreischef gewählt-neue Mitglieder gesucht

Horst Rohde (r.) und Hansjochen Beth wurden in ihren Ämter als Vorsitzender und Kassenwart erneut gewählt und wollen neue Mitglieder suchen

Auf der Jahreshauptversammlung des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe blickten die Mitglieder auf ein bewegtes Jahr zurück. Dank Mitglied Jürgen Seemann konnte erstmals ein großes Event mit Livemusik in der Reithalle Rautenberg durchgeführt werden. Auch wurde wieder Jugendteams unter die Arme gegriffen. Die B-Juniorinnen, die in der Aufstiegsrunde zur Bundesliga scheiterten, bekamen beispielsweise genauso einen Zuschuss zu ihrem Trainingslager wie die Verbandsligamannschaft der A-Jugend. Auch wurden wieder viele kleinere Beträge ausgeschüttet, wie Kassenwart Hansjochen Beth in seinem Bericht verlies. In diesem Jahr soll es-wenn möglich-gleich zwei Events geben, denn der beliebte Förderkreisabend soll auch wieder durchgeführt werden. Für den Vorsitzenden Horst Rohde, seinen Stellvertreter Jens Gengnagel und die anwesenden Mitglieder steht die Suche nach neuen Mitgliedern auch ganz oben auf dem Zettel. "Für drei Euro im Monat kann man Förderkreismitglied werden", so Rohde, bei dem man unter 0176/52567775 Informationen bekommt . Seit über 30 Jahren engagiert sich der Förderkreis für die Fußballjugendlichen des VfL Oldesloe. Zuschüsse zu Trainingslager oder Trainingsutensilien, aber auch Unterstützung wenn ein Kind über weniger Mittel verfügt: Der Förderkreis unterstützt wo sprichwörtluch "Not am Kind" herrscht. Bei den Wahlen wurde Horst Rohde erneut zum Vorsitzenden gewählt. Im nächsten Jahr feiert er ein ganz beachtliches Jubiläum denn dann steht er dem Förderkreis 25 Jahre vor. "Fast 25 Jahre im Zeichen der Unterstützung unserer Fußballjugend könnte man gar nicht genug würdigen", so der Pressewart der VfL-Fußballabteilung Nico v. Hausen. Auch Kassenwart Hansjochen Beth wurde genauso in seinem Amt bestätigt wie die erste Beisitzerin Gabi Rädisch. Zum zweiten Beisitzer wurde Nico v. Hausen gewählt, zum Kassenprüfer Manfred Thomsen. "Ganz oben steht das Fördern der Jugendmannschaften und der Trainer, damit es mit unserer Fußballjugend wieder bergauf geht. Aber auch das Helfen wenn Kinder weniger Mittel zu Verfügung haben, verlieren wir nicht aus den Augen", so Förderkreischef Horst Rohde nach seiner Wiederwahl.

NvH/sf


30. Nov 2016

Benefizkonzert zugunsten der VfL-Fußballjugend

---> weitere Fotos von Rainer Fischer

Zusammen mit Jürgen Seemann von der Steuerberatungsfirma Seemann, Kalker & Partner veranstaltete der Förderkreis der Fußballjugend des VfL Oldesloe ein Benefizkonzert im Farmers Pub & Dance von Marion Rautenberg-Cornelissen. Die  ultimative Creedence Clearwater Revival-Band "Travellin' Band" aus Berlin begeisterte mit Songs aus den 60´iger und 70´iger Jahren. Der Vorsitzende des Förderkreises, Horst Rohde, war als Erstes auf der Tanzfläche und spätestens bei der zweiten Session riss die Band mit bekannten Songs das Publikum von den Stühlen. „Die Band war echt klasse und hat mit unbändiger Spielfreude geglänzt“, so Pressewart Nico v. Hausen. Es kamen viele Spendengelder für die Fußballjugend des VfL Oldesloe zusammen. Trotzdem möchte der Förderkreis dieses Benefizkonzert nicht als Ersatz für den traditonellen Förderkreisabend sehen. „Dieses Musikevent war etwas ganz Anderes in einer toller Location. Wir können uns bei Jürgen Seemann nur bedanken. Auch Marion Rautenberg und ihr Team haben tolle Arbeit gemacht“, so Horst Rohde.  Hobbymaler Rohde überreichte Jürgen Seemann als kleines Dankeschön ein Bild vom Greifswalder Hafen, das Casper David Friedrich gemalt hat.Vor und nach der Live-Musik kamen bei dem einen oder anderen Getränk viele Gespräche in tollem Ambiente des Farmes Pub & Dance zustande.

Der Förderkreis der Fußballjugend, den es bereits über Jahre 30 Jahre gibt, kann auch immer neue Mitglieder gebrauchen. Für lediglich drei Euro im Monat kann man Förderkreismitglied werden. "Nach oben ist die Skala selbstredend offen", so Horst Rohde, bei dem es unter 0176/52567775 oder horst_rohde@web.de Informationen gibt.

NvH/sf/Fotos: Rainer Fischer


13. Apr 2016

Neues vom Förderkreis

Nach der Jahreshauptversammlung des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe setzt sich der Vorstand aus folgenden Personen zusammen:

* Vorsitzender: Horst Rohde

* stellv. Vorsitzender: Jens Gengnagel
* Kassenwart: Hansjochen „Jule“ Beth
* Beisitzerin: Gabi Rädisch
* 1. Kassenprüfer: Jürgen Seemann
* 2. Kassenprüferin: Birte Fischer

Für die Pressearbeit zeigt sich Nico v. Hausen verantwortlich.

Im November plant der Förderkreis ein großes Event mit mehreren hundert Gästen und
Livemusik. Man darf also gespannt sein...

NvH/sf


2. Mär 2016

Jahreshauptversammlung vom Förderkreis der Fußballjugend

Am 23. März findet um 19:00 in den Räumen der Gaststätte „Zur Mühle“ die Jahreshauptversammlung vom Förderkreis der Fußballjugend des VfL Oldesloe statt.

Selbstredend freut sich der Förderkreis über neue Mitglieder die die Fußballjugend des VfL Oldesloe unterstützen möchten.

Für gerade einmal drei Euro im Monat kann man Mitglied werden. Informationen bekommt man beim Vorsitzenden Horst Rohde unter 0176/52567775.

NvH


9. Nov 2015

Förderkreis übergibt Bälle

Die Freude war bei den Jugendkickern und ihren Trainern groß. Der Vorsitzende des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe, Horst Rohde, überreichte einen Sack mit Bällen. Die E IV des VfL Oldesloe, die von Hans-Joachim Kröger und Malte Hartmann trainert wird spielte eine tolle Qualifikationsrunde. Zwar lag die Mannschaft im ersten Punktspiel gegen den WSV Tangstedt I mit 0:2 auf dem Wendum hinten, konnte die Partie aber noch mit 3:2 für sich entscheiden. „Da haben die neuen Bälle wohl neue Kräfte freigesetzt“ lachte Horst Rohde. Stellvertretend für die Jugendteams freute sich Jugendtrainer Hans-Joachim Kröger: „Man kann den Mitgliedern vom Förderkreis nicht genug danken für ihre Unterstützung!“ Der Förderkreis freut sich auch über weitere Mitglieder, die den Jugendfussball im VfL Oldesloe unterstützen wollen. Infos bekommt man beim Vorsitzenden Horst Rohde unter 0176-52567775. Für nur drei Euro im Monat kann man übrigens Mitglied im Förderkreis werden. „Sämtliche Spenden und Mitgliedsbeiträge werden ausschließlich für den Jugendfußball im VfL Oldesloe verwendet“, so Nico v. Hausen, der den Posten des Pressewartes im Förderkreis der Fußballjugend inne hat.

Horst Rohde (schware Jacke) übergibt neue Bälle an die E IV mit ihren Trainern Hans-Joachim Kröger und Malte Hartmann

NvH/sf


28. Sep 2015

Einladung zum Förderkreisabend 2015

Montag, 19. Oktober 2015

19:30 Uhr

Gaststätte „Zur Mühle“

Förderkreis- Benefizabend zur Unterstützung der  VfL-Fußballjugend

Spendenbeitrag: 39,- € (Essen und Getränke inclusive)  __________________________________

Teilnehmen kann jeder, der ein Herz für die Fußballjugend hat.

Gäste sind herzlich willkommen! ___________________________________________________

Anmeldungen:

Gaststätte „Zur Mühle“ (Tel. 4 34 98 38)  oder bei Horst Rohde (Tel. 04531/43593372)

NvH/sf


28. Sep 2015

Pfandspenden vom Stadion

Antje Beth hatte Pfandspenden für den Förderkreis gesammelt. Nun übergab sie die Spendendose dem Verein, der sich auf die Fahne geschrieben hat die VfL-Fußballjugend zu unterstützen. 94 Euro kamen zusammen und Förderkreis sowie Fußballjugend sagen „Vielen Dank!“

Foto: Hansjochen Beth

NvH/sf


18. Mär 2015

Horst Rohde bleibt „Chef“ des Förderkreises

Die Jahreshauptversammlung des Förderkreises für den Jugendfussball des VfL Oldesloe fand traditionell in den Räumen der Gaststätte „Zur Mühle“ statt. Auf der gut besuchten Versammlung blickte der Vorsitzende, Horst Rohde, auf das Jahr 2014 zurück. Der Höhepunkt war zweifelsohne der runde Geburtstag, denn der Förderkreis wurde 2014 stolze 30 Jahre. Der Jubiläumsförderkreisabend am 20. Oktober war ein tolles Event mit „ausverkauftem Haus“. Die Broschöre zum 30. Geburtstag fand großen Anklang. „Auch das Kreisarchiv ist auf sie aufmerksam geworden. So wird unsere Geschichte unseres Vereins festgehalten“, konnte Horst Rohde stolz den Mitgliedern berichten. Das der Förderkreis den jugendlichen Fußballspielerinnen und Spielern hilft wo er kann legte Horst Rohde mit einigen Beispielen offen. So bekamen die B I-Juniorinnen, die unlängst den 3. Platz bei der Norddeutschen Futsalmeisterschaft erringen konnte, einen Zuschuss für ihr Trainingslager in Scharbeutz. „D
och wir fördern und belohnen auch gute Leistungen“, so Kassenwart Hansjochen Beth, der die Ballspende für den Verbandsligaaufstieg der A-Jugend anfügte. Auch durch den Jubiläumsförderkreisabend konnte Hansjochen Beth einen tollen Kassenstand berichten. Die Wahlen wurden von Mitglied Holger Diercks geleitet und brachten die größte Stärke des Vereins hervor, nämlich Kontinuität.

Horst Rohde wurde in seinem Amt als 1. Vorsitzender, das er bereits seit 1993 inne hat, wiedergewählt. Auch der längjährige Kassenwart, Hansjochen Beth, und Beisitzerin Gabi Rädisch wurden bestätigt. Als neuen 2. Kassenprüfer wählten die Mitglieder Jürgen Seemann. Als großes Ziel hat sich Horst Rohde für das Jahr 2015 die Gewinnung von neunen Mitgliedern vorgenommen. „60 sollten es am Jahresende sein“, so der „Förderkreischef“, der auch gleich für seinen Verein warb: „Egal ob Trainingsmaterial, Bälle, Zuschüsse zu Trainingslagern oder auch Zuschüsse wenn Eltern oder Erziehungsberechtigte von Kindern, die im VfL Oldesloe Fußball spielen, nicht soviel Geld haben, der wir helfen wo wir können!“ Für monaltlich drei Euro kann man Förderkreismitglied werden. „Nach oben sind selbstredend keine Grenzen gesetzt“, so Kassenwart Hansjochen Beth mit einem Lächeln. Der Höhepunkt des Jahres 2015 steht auch schon wieder fest, denn am 5. Oktober findet der 31. Förderkreisabend zugunsten der Fußballjugend des VfL Oldesloe in der Gaststätte „Zur Mühle“ statt. Infos über den Förderkreis gibt es bei Horst Rohde unter 0176/52567775.

NvH/sf


2. Mär 2015

Jahreshauptversammlung des Förderkreises

Am 17. März findet in den Räumen der Gaststätte „Zur Mühle“, in der Bad Oldesloer Mühlenstraße um 19:00 Uhr, die Jahreshauptversammlung des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe statt. Neben dem Bericht des Vorsitzenden, Horst Rohde, finden auch Wahlen statt. „Es wäre schön wenn viele Mitglieder anwesend sein würden“, so Horst Rohde, der auch gleich um neue Mitglieder wirbt. Für monaltich nur drei Euro kann man Förderkreismitglied werden. Informationen zum Förderkreis bekommt man bei Horst Rohde unter 0176/52567775.

NvH


22. Okt 2014

Förderkreisjubiläumsabend

Harry Struppek (Mitte), langjähriger Wirt der Gastsätte "Zur Mühle" war zum ersten Mal als Gast beim Förderkreisabend und genoss den Abend mit seinen Tischnachbarn

Am Montagabend, kurz vor 19:00 Uhr, bildete sich in der Mühlenstraße in Bad Oldesloe eine lange Schlange vor der Gaststätte „Zur Mühle“. Grund war der Förderkreisjubiläumsabend des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe v. 1862 e.V. Horst Rohde und eine Vorstandskollegen sahen dem Treiben vor der noch verschlossenen Tür zufrieden zu, denn dieses bedeutete: Ausverkauft! Als dann die Tür geöffnet wurde stand schon bald fest, das es wieder ein rund gelungener Abend werden sollte. Auch der neue Wirt der „Mühle“ Sven W. Pehla freute sich über soviel Trubel, denn er hatte an diesem Tag auch noch Geburtstag. Der Vorsitzende Horst Rohde begrüßte die Gäste, bedankte sich bei Ute und Harry Struppek für die langjährige Unterstützung, und bald zog schon der Duft von leckeren Speisen durch die Gaststätte. André Busch hatte zum Jubiläum für die Gäste gekocht und sich selbst übertroffen. Tafelspitz mit leckeren Beilagen und es gab sogar noch einen Nachtisch. Das hatte es in all´ den Jahren nicht gegeben. „Einfach großartig“, so Günther Reddig und das war die einheitliche Meinung der Gäste. Horst Rohde hatte mit seinen Vorstandskollegen Hansjochen Beth, Jens Gengnagel, Gabi Rädisch und Nico v. Hausen viel zu tun, denn wie immer bewirtete der Förderkreisvorstand seine Gäste. Jugendtrainer Björn Beckmann bedankte sich in einer Rede beim Förderkreisvorstand und den Mitgliedern für die großartige Unterstützung in den letzten 30 Jahren. Auch der Vorsitzende des VfL Oldesloe Detelf Rädisch sprach ein paar Worte und genoss mit seinen Vorstandskollegen den Abend. Einige Mitglieder des Shanty-Chores ließen es sich wieder nicht nehmen und schmetterten Seemannslieder. Begleitet von Wilhelm Scherrer am Akkordeon ließen sie Hafenbarstimmung in der „Mühle“ aufkommen. Kultkellner „Ecki“ Arlitt war an diesem Abend wieder in seinem Element. Zapfen was das Zeug hielt, Speisen an die Tische bringen und auch der eine oder andere Spruch ging über seine Lippen. Vom Förderkreis wurde er für seine langjährige Arbeit geehrt und auch sein Chef, Sven W. Pehla, hatte noch eine Überraschung für ihn und bedankte sich mit einem Lied, wo „Ecki“ die Hauptrolle“ einnahm. Bei der großen Tombola blieb kein Los übrig. Der DFB, SHFV, Bundesligisten wie der FC Bayern oder der HSV, Nachbarvereine wie der VfB Lübeck, Firmen in Bad Oldesloe und Umgebung oder Privatpersonen hatten Sachpreise, selbstgemalte Bilder oder Gutscheine gesponsert. „Man kann einfach nur Danke sagen. Es war ein toller Jubiläumsförderkreisabend. Auch nach 30 Jahren helfen wir weiter wo Not am Kind ist. Zum Wohle der Fußballjugend des VfL Oldesloe!“ Selbstredend kann der Förderkreis immer neue Mitglieder gebrauchen. Für monatlich nur drei Euro kann man Förderkreismitglied werden. Infos bekommt man bei Horst Rohde unter Horst_Rohde[at]web[dot]de oder unter seiner Handynummer 0176/52567775.

Mitglieder des Shantychores verwandelten die "Mühle" in eine Hafenbar

NvH/sf Fotos: RF


13. Okt 2014

Dreißig Jahre Förderkreis – Eine (hoffentlich) unendliche Geschichte

Den 30. Geburtstag des Förderkreises der Fußballjugend des VfL Oldesloe nahmen die Mitglieder des Vorstandes zum Anlass eine Jubiläumsbroschüre herauszubringen. "Die Leute sollen mal sehen wie alles angefangen hat und was wir alles machen" so der Vorsitzende Horst Rohde. Der ehemalige Lokalsportreporter Manfred Thomsen brachte die Geschichte zu Papier. Rainer Fischer und Nico v. Hausen brachten Bilder mit ein. "Ein tolles Werk", ist Horst Rohde begeistert.
Am 16. Januar 1984 trafen sich zehn Personen – für die damaligen Zeitumstände fast selbstverständlich ausschließlich Männer – um einen „Förderkreis der Fußballjugend des VfLOldesloe von 1862 e.V.“ aus der Taufe zu heben. Fünf von ihnen bildeten den ersten ehrenamtlichen Vorstand. Erster Vorsitzender wurde der Rechtsanwalt Jürgen Thurau. Zu seinem Stellvertreter wurde Günter Mrowka (seit 1983 und noch bis 1987 zugleich Fußball-Abteilungsleiter) und zum Schatzmeister der Steuerprüfer Jens-Uwe Marxen gewählt. Als Beisitzer standen ihnen die Oldesloer Fußballlegende aus ruhmreichen Zeiten, Rudi Herzog, und der langjährige Spieler, Jugend- und Ligatrainer Sven Jürgensen zur Seite.
Aber die Förderkreismitglieder waren sich auch von Anbeginn darüber im Klaren, dass mit den Mitgliedsbeiträgen und eventuellen Spenden allein kaum die großen Sprünge zu machen wären, die ihren Vorstellungen entsprachen. Weit mehr, so ahnten und hofften sie, könnten sie für ihre Zwecke „erwirtschaften“, wenn sie Menschen, die sie ihren Zielen und Vorstellungen nahe stehend oder gar verbunden glaubten, zu geselligen Veranstaltungen einladen, um dort deren Geldbörsen zu öffnen. Erster Versuch war die Ausrichtung einer „Blauweißen Nacht“ am 23. November 1985 in der „Schützenhalle“.
Die Erlöse der „Herrenabende“, die 1997 in „Förderkreisabende“ umbenannt wurden, weil mittlerweile sich nicht nur der Frauen- und Mädchenfußball fest und unumstößlich im VfL etabliert hatte, sondern Vertreterinnen des weiblichen Geschlechts sich auch aus der Unterstützung des Jugendfußballs nicht mehr ausgegrenzt wissen wollten, waren und sind neben den Mitgliedsbeiträgen der mittlerweile 51 Mitglieder nicht die einzige Geldquelle des Förderkreises.
Hinzu gekommen sind immer wieder auch Spenden außer der Reihe. Mal kleinere Beträge, die, weil jeder Pfennig, jede Mark, jeder Cent und jeder Euro der guten Sache hilft, genauso willkommen sind wie die großen Brocken. Genannt seien an dieser Stelle stellvertretend die Erlöse der Tyll-Necker-Turniere, die von der Witwe des Wirtschaftsführers und Hako-Chefs jeweils noch großzügig aufgestockt wurden. Als weitere Komponenten bei der „Geldbeschaffung“ sind noch ein einmaliger vorweihnachtlicher Punschverkauf und seit 2004 regelmäßig Tombola-Verlosungen bei den Förderkreisabenden zu erwähnen. Alles in allem sind in den dreißig Jahren, die der Förderkreis nun besteht, rund 80000 Euro in seine Kasse geflossen – wahrlich eine imponierende Summe und Bilanz, auf die die Mitglieder und insbesondere die Männer und Frauen, die im Vorstand Verantwortung übernommen und ungezählte Stunden Arbeit geleistet haben, stolz sein können.
Dabei hat den Vorstand große Beharrlichkeit und Kontinuität ausgezeichnet. Ganz an der Spitze hat es in den 30 Jahren nur zwei Männer gegeben. An die Stelle von Jürgen Thurau ist 1993 Horst Rohde getreten, der auch heute nach mehr als zwei Jahrzehnten noch Kopf und Motor des Kreises ist. Ihm am längsten zur Seite haben Günter Klopp und Hansjochen Beth gestanden,wobei „Jule“ noch immer voll am Ball ist. Erich Pursch, Holger Mahler und Dieter Hölzel gehörten neben Klopp außerdem noch zum ersten „Rohde-Team“, Horst-Dieter Büddig (bis zum vergangenen Jahr), Jens Gengnagel (seit dem vergangenen Jahr) und Nico von Hausen stießen wie Beth im Laufe der Zeitdazu. Und seit mehr als einem Jahrzehnt hat der Vorstand mit Carola Richter, für die 2013 Gabi Rädisch in die Bresche sprang, auch eine weibliche Komponente.
Ganz eng verbunden mit der Erfolgsgeschichte des Förderkreises ist das ehemalige Wirtsehepaar Ute und Harry Struppek. "Bei den beiden kann man nicht genug Danke sagen", so Horst Rohde. Natürlich werden Ute und Harry auch künftig – nun als Gäste – auf den Förderkreisabenden mit von der Partie sein und werden, ob sie es wollen oder nicht, weitere Huldigungen für ihr einmaliges Wirken auf sich einprasseln lassen müssen. Und mit Interesse verfolgen, wie sich ihr Nachfolger Sven W. Pehla schlägt. Unter einem guten Stern steht seine Förderkreis-Premiere allemal, denn schließlich hat er an diesem Tag Geburtstag.
Der 30. Geburtstag des Förderkreises wird am 20. Oktober mit einem Jubiläumsförderkreisabend gefeiert. "Wir werden wieder einen tollen Abend in der "Mühle" verleben. Ich möchte mich bei allen Helfern und Gönnern schon im vorwege bedanken. Auf die 30 Jahre zum Wohle unserer VfL-Fußballjugend können wir stolz sein", so Horst Rohde abschließend.















Rudi Herzog (m.), plaudert angeregt mit    Teilnehmern beim Förderkreisabend 1999.

>>>

NvH/sf


10. Sep 2014

Förderkreis der Fußballjugend des VfL Oldesloe wird 30 Jahre

Um den Fußballjugendlichen des VfL Oldesloe unter die Arme zu greifen wurde am 16. Januar 1984 der „Förderkreis der Fussballjugend des VfL Oldesloe e.V." gegründet. Ziel dieses eigenständigen Vereins, der als gemeinnützig anerkannt wird, war und ist es, die Arbeit der Jugendwarte und Trainer durch die Anschaffung von Sachmitteln und Bereitstellung von finanziellen Zuwendungen zu unterstützen. Egal ob Trainingsmaterial, Bälle, Zuschüsse zu Trainingslagern oder auch Zuschüsse wenn Eltern oder Erziehungsberechtigte von Kindern, die im VfL Oldesloe Fußball spielen, nicht soviel Geld haben, der Förderkreis hilft wo er nur kann. Der erste ehrenamtliche Vorstand bestand aus Jürgen Thurau, Günther Morowka, Jens-Uwe Marxen, Rudi Herzog und Sven Jürgensen. Seit 1993 hat Horst Rohde den Vorsitz des Vereins inne. Jahr für Jahr kommt nicht nur durch die Mitgliedsbeiträge, sondern auch durch – steuerlich absetzbare – Spenden viel Geld zusammen. Das finanzielle Rückrat bildet aber der jedes Jahr stattfindende Förderkreisabend, früher Herrenabend, der in der Gaststätte „Zur Mühle“ abgehalten wird. „Unsere Erfolgsgeschichte ist ganz eng mit den früheren Wirtsleuten „der Mühle“ Ute und Harry Struppek verknüpft. Bei den beiden kann man einfach nur Danke im Namen der vielen Fußballjugendlichen des VfL sagen“, so Horst Rohde. Das der runde Geburtstag des Förderkreises gefeiert werden sollte, stand für die Vorstandsmitglieder ausser Frage. „Sven W. Pehla, neuer Wirt der Gaststätte „Zur Mühle“ war sofort bereit dazu“, so Horst Rohde begeistert. Am 20. Oktober wird der 30. Geburtstag in den Räumen der „Mühle“ mit einem „Jubiläumsförderkreisabend“ gefeiert. Für einen Spendenbeitrag in Höhe von 39 Euro, kann man nicht nur den Fußballjugendlichen helfen, sondern auch wieder einen tollen, kurzweiligen Abend verbringen. Eine Tombola bereiten die Vorstandsmitglieder ebenso vor, wie eine Jubiläumsbroschüre. Horst Rohde, der auch Abteilungsleiter der Fußballsparte des VfL Oldesloe war, kennt die Anliegen und Nöte der vielen Jugendmannschaften genau. „Alle Einahmen des Förderkreises gehen zu 100 % in die Fußballjugend. Es ist toll wie Jahr für Jahr tausende von Euro zusammen kommen. Auch Dank großzügiger Spenden können wir helfen wo Not am Kind ist“, so der langjährige Vorsitzende, der auch beim „Jubiläumsförderkreisabend“auf eine „ausverkaufte Mühle“ hofft.


Kartenvorbestellungen für diesen Abend gibt es bei Horst Rohde unter (0176) 52 56 77 75 oder in der Gaststätte „Zur Mühle“ (0 45 31) 2595.

>>>

sf


10. Jul 2008

• Juli 2008, J. Jacobs

Bildergalerie vom Förderkreisabend

JJ


21. Okt 2007

Die "Mühle" wurde zur Hafenbar

Bad Oldesloe (um). Die Fußball-Jugendabteilung des VfL Oldesloe zählt zu den stärksten in Schleswig-Holstein. Alle Altersklasse sind teilweise sogar mehrfach besetzt und nehmen nicht nur am Punktspielbetrieb, sondern auch an zahlreichen Kleinfeld und Hallen-Turnieren teil. Unterstützt werden die Teams mit ihren Trainern von einem Förderkreis, der aus 50 Mitgliedern besteht.

Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, in möglichst vielen Bereichen zu helfen. Dafür gibt er jährlich mehr als 5.000 Euro aus. Tradition ist der jährlich stattfindende Förderkreisabend. Horst Rohde, der den Club seit nunmehr 15 Jahre führt, hatte zu dieser geselligen Runde ehemalige Spitzensportler, Sportfunktionäre und honorige Geschäftsleute in die Gaststätte "Zur Mühle" eingeladen. Für den VfL bedankte sich VfL-Jugendkoordinator Dieter Kunze für die Unterstützung. Er hob auch die gute Zusammenarbeit mit dem SC Union Oldesloe hervor, mit dem der VfL im Jugendbereich eine Spielgemeinschaft gegründet hat.

Die Wirtsleute Ute und Harry Struppek "opferten" ihren freien Tag und stifteten Essen und Trinken. Chefzapfer Eckard "Ecki" Arlitt und der Vorstand des Förderkreises sorgten dafür, dass kein Gast eine trockene Kehle bekam.

In der Küche bereitete derzeit Horst Büddig mit der Unterstützung von Leni Stoffers den Schweinekrustenbraten in Braunbiersauce zu. Stundenlang hatte das Schwein bei kleiner Hitze im Backofen gebruzzelt und kam zart auf den Tisch. Dazu servierte der Koch aus Leidenschaft Apfelrotkohl, Erbsen und Fingermöhren, Semmelknödel und Petersielienkartoffeln.

Zu fortgeschrittener Stunde traf auch noch eine Delegation des Oldesloer Shanty-Chores ein. Die Gäste fachsimpelten bis weit nach Mitternacht nicht nur über Fußball. Sie schunkelten und sangen fröhlich die Seemannslieder mit und machten mitten in der Oldesloer Innenstadt aus der "Mühle" eine Hafenbar.

Ballspende von Jens Nossol und Christian Bibo

Ulli Meyer/sf




Sponsoren

Rögen 23
23843 Bad Oldesloe
04531 / 670680




Hier könnte auch
Ihre Werbung stehen



Powered by Spitfire | Impressum