VfL Oldesloe von 1862 e.V.

Fußballabteilung 
Aktionen
Aktuelles  Abteilung  Herren  Junioren  Frauen  Juniorinnen  Förderkreis  Aktionen 
Navigation
Aktionen

"Fußballer aus dem ganzen Land" heißt auch in diesem Jahr der Slogan, unter dem wir möglichst viele Vereine, aber auch Privat- und Geschäftsleute mit einbeziehen möchten. Vielleicht fühlen Sie sich auch angesprochen.

Wir veranstalten am 18.12.2016 wieder einen gemütlichen Adventsnachmittag im Oldesloer Bürgerhaus. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre wollen wir auch in diesem Jahr erneut eine Tombola durchführen, deren Einnahmen zu 100% der Spendenaktion zufließen werden.

----------------------------------------------------------------------------

So groß ist unsere Fußballabteilung

Ein Großteil der Fußballabteilung kam vor einigen Wochen im Travestadion zu einem Fototermin zusammen. Von der G-Jugend über die Alten Herren bis zu den kleinsten Mädchenteams waren alle vertreten. Die Idee dahinter ist ganz einfach. Der VfL Oldesloe hat eine der größten Fußballabteilungen in ganz Schleswig-Holstein. Das wollte die Abteilung mit diesem Bild deutlich machen. Das alle diese Sportler Trainingsmöglichkeiten brauchen versteht sich von selbst. Die Fußballabteilung dankt Patrick Niemeier für die Erstellung des Fotos. (NvH / Oktober 2016)

Hinweis: Kopien gleich welcher Art, auch auf Internetseiten, Facebook und weiteren Medien nur mit schriftlicher Genehmigung von Patrick Niemeier. Kontakt über Pressewart Nico v. Hausen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spendennachmittag 2015

In diesem Jahr findet am 20.12.2015 bereits zum 17. Mal ein Spendennachmittag für die „Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“ statt.

Die Ziele des Vereins liegen…

  • Ø in der Verbesserung der psychosozialen und medizinischen Situation krebskranker Kinder und ihrer Familien,
  • Ø im Ankauf von zusätzlichen Geräten für die Behandlung krebskranker Kinder
  • Ø in der Unterstützung patientenbezogener Forschungsvorhaben im Bereich der pädiatrischen Onkologie.

Bis heute konnte dem Verein eine Summe von über 110.000,- Euro übergeben werden.

10.12.2015,sf

  • 05.12.2014,sf

  • 15.03.2014,sf - Sparkasse Holstein-Förderprogramm

Die Sparkasse Holstein hat einen Wettbewerb ausgeschrieben um 30 regionale Projekte mit insgesamt 30.000 Euro zu unterstützen.

Die Entscheidung über eine Zuwendung ist vom online-Voting abhängig!!

Die Leichtathletik-Abteilung hat sich mit dem Projekt zur Anschaffung einer Stabhochsprunganlage beworben.

Noch bis Samstag, 6. April können alle dieses Projekt mit der Teilnahme am Voting unterstützen.

Unter https://30fuer30.sk-holstein.de/search/view/389#.Uz0wbqJcIlI können wir alle mit nur wenigen Klicks den VfL Oldesloe unterstützen.

Wir bitten alle Mitglieder und Freunde des VfL diese tolle Aktion durch Teilnahme am Voting zu unterstützen.

JEDE STIMME ZÄHLT!!

Mit der Anschaffung einer neuen Stabhochsprunganlage soll das Angebot im VfL Oldesloe erweitert werden. Zukünftig sollen dann auch überregionale Wettkämpfe ausgerichtet werden. Die alte Anlage ist mittlerweile defekt und nicht mehr zu reparieren. Außerdem ist sie nicht für die Durchführung von Wettkämpfen zugelassen.

Durch eine erfolgreiche Teilnahme am Sparkasse Holstein-Förderprogramm wollen wir die finanzielle Belastung der Abteilung Leichtathletik und des Gesamtvereins verringern.

Vielen Dank für Eure Mithilfe !!

Verena Schumacher



  • 04.12.2012, sf

  • 28.11.2011, sf

"Fußballer aus dem ganzen Land" heißt auch in diesem Jahr der Slogan, unter dem wir möglichst viele Vereine, aber auch Privat- und Geschäftsleute mit einbeziehen möchten. Vielleicht fühlen Sie sich auch angesprochen.

Wir veranstalten am 18.12.2011 wieder einen gemütlichen Adventsnachmittag im Oldesloer Bürgerhaus. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre wollen wir auch in diesem Jahr erneut eine Tombola durchführen, deren Einnahmen zu 100% der Spendenaktion zufließen werden.


• 09.12.2008, ja

Spendenaktion für die "Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V."

"Fußballer aus dem ganzen Land" heißt auch in diesem Jahr der Slogan, unter dem wir möglichst viele Vereine, aber auch Privat- und Geschäftsleute mit einbeziehen möchten. Vielleicht fühlen Sie sich auch angesprochen.

Wir veranstalten am 21.12.2008 wieder einen gemütlichen Adventsnachmittag im Oldesloer Bürgerhaus. Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre wollen wir auch in diesem Jahr erneut eine Tombola durch-führen, deren Einnahmen zu 100% der Spendenaktion zufließen werden.

Haben auch Sie die Möglichkeit, uns bei dieser Aktion mit Sachpreisen, Gutscheinen oder anderen Aufmerksamkeiten zu unterstützen, damit die Tombola wieder ein voller Erfolg werden kann?


Bei der Veranstaltung werden auch Vertreter der Presse vor Ort sein, um Fotos zu machen und im Anschluss über den Tag zu berichten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

• 20.08.2008, Dieter Thom / J. Jacobs

Zum Artikel "Neues vom Sportplatz Wendum"

Der Gesamtvorstand des VfL Oldesloe war zwar über die Initiative der Fußballabteilung informiert, hatte aber keine Kenntnis über die angedachten Arbeiten. Ein Gang durch die Anlage in anderer Sache führte zu einer völligen Überraschung, aufgrund der durchgeführten Maßnahmen. Diese sehen nicht nur super gut aus, sondern sind von den fleißigen Helfern, die Organisator Günter Reddig um sich geschart hatte, sehr professionell ausgeführt worden.

Der Gesamtvorstand des VfL Oldesloe möchte auf diesem Wege allen ehrenamtlichen Helfern, die an dieser Maßnahme teilgenommen haben, ganz besonders danken. Es zeigt doch nachdrücklich, was mit Eigeninitiative möglich ist.

Hierfür nochmals ein ganz herzliches Dankeschön!

Dieter Thom
Beauftragter Stadien

 

• 08.08.2008, H.-J. Kröger / J. Jacobs

Neues vom Sportplatz Wendum


Sportlerinnen und Sportler sowie deren Begleitpersonen, die seit Mai 2008 die Umkleideräume des Sportplatzes Wendum benutzt haben, werden sich überrascht die Augen gerieben haben.

Fleißige Helfer hatte Günter Reddig um sich geschart, um am langen Wochenende vom 1. Mai bis zum 4. Mai die Umkleideräume zu renovieren.

Nachdem in den vergangenen Jahren die Klagen über den Zustand der Räume ständig zunahmen, hatte sich eine kleine, fleißige Schar von Spielereltern und Übungsleitern gefunden, die städtischen Räume wieder auf Vordermann zu bringen.

Angefangen mit einer sehr intensiven Reinigung der Duschräume, über kleine Schönheitsreparaturen, wurde schlussendlich allen Räumen im Umkleidebereich ein neuer Anstrich verpasst.
Die finalen Anstriche erfolgten am 26. Juli, trotzdem gibt es weiterhin immer noch die Möglichkeit, dass Eine oder Andere weiter zu verbessern.

Einen stolzen Betrag hat die Fußballabteilung in die Renovierung gesteckt. Noch mehr haben die helfenden Hände an Zeit investiert, damit alle Nutzer der Umkleideräume die Räume wieder gern und mit einem guten Gefühl nutzen. Das Ergebnis des intensiven Arbeitseinsatzes kann sich sehen lassen, alle bisherigen Nutzer der Umkleideräume waren deshalb auch begeistert.

Die Helfer haben die Hoffnung, dass alle Nutzer die frisch renovierten Räume sauber und ordentlich verlassen. Vielleicht ist dies auch für die von der Stadt beauftragte und bezahlte Reinigungsfirma ein Ansporn, gründlich zu reinigen.

Am Mai-Wochenende waren aber nicht nur der Umkleidebereich Ziel der Aktivitäten.

Ganz intensiv wurde die direkte Umgebung des Umkleidebereichs und die Tribüne von Unkraut und Müll befreit. Der Raum für das Trainingsmaterial wurde neu gestaltet und aufgeräumt.

Die/der geneigte LeserIn wird bemerkt haben, dass es immer etwas zu tun gibt. Günter Reddig nimmt gern eure Anmeldung für den nächsten Arbeitseinsatz entgegen.

Soweit der positive Teil des Berichts vom Sportplatz Wendum.

Negativ bleibt der gesamte Bereich der Bestandspflege für den gesamten Gebäudekomplex, bestehend aus einer leerstehenden Wohnung und dem Umkleidebereich.
Dazu passt, dass auch die unzureichende Zaunanlage immer mehr verfällt und ein fast ungehinderter Zugang zur Sportanlage möglich ist. Dadurch nimmt der Vandalismus auf dem Sportgelände zu, fast einmal wöchentlich gibt es Vorkommnisse.

 

• Juli 2008, J. Jacobs

Bildergalerie Stadioneinweihung
(Fotos: D. Rädisch)


• 26.09.2007, MARKT / Ulli Meyer

Bungee-Run, Schach oder Kletterwand
Jeder konnte beim Tag des Sports mitmachen


Bad Oldesloe (um). Einer der Attraktionen beim Tag des Sports, der vom Oldesloer Stadtmarketing und mehr als 20 heimischen Vereinen auf dem Exer, in der Stormarnhalle und im Travestadion veranstaltet wurde, war das "Bungee-Run", das direkt vor der Stormarnhalle aufgebaut und ständig von Kindern und Jugendlichen belagert war. Ansonsten war das Interesse der Oldesloer am Tag der vielen sportlichen Aktionen eher verhalten. Dabei wurde eine ganze Menge geboten. Vom Schachspiel bis zum Kanufahren konnte jeder Besucher mitmachen.

 

• 24.09.2007, Stormarner Tageblatt / srp

Spannender Tag des Sports in Oldesloe
Schade - Die "Beste-Trave-Wette" verlief nicht ganz so erfolgreich, wie es sich die Veranstalter vom Stadtmarketing und den Sportvereinen gewünscht hätten. Bürgermeister von Bary jedenfalls blieb der Sprung ins kühle Nass erspart.

Bad Oldesloe / srp - Statt 3001 quietsch-gelber Entchen schwammen nur 1920 Gummitiere auf der Trave. Damit wurde das angepeilte Ziel verfehlt und Bürgermeister Tassilo von Bary gewann die Wette und musste nicht in die Trave springen. Die Anwesenden hatten trotzdem ihren Spaß ...

• Juli 2008, J. Jacobs

Bildergalerie vom Förderkreisabend

 

• 21.10.2007, Ulli Meyer

Die "Mühle" wurde zur Hafenbar

Bad Oldesloe (um). Die Fußball-Jugendabteilung des VfL Oldesloe zählt zu den stärksten in Schleswig-Holstein. Alle Altersklasse sind teilweise sogar mehrfach besetzt und nehmen nicht nur am Punktspielbetrieb, sondern auch an zahlreichen Kleinfeld und Hallen-Turnieren teil. Unterstützt werden die Teams mit ihren Trainern von einem Förderkreis, der aus 50 Mitgliedern besteht.

Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, in möglichst vielen Bereichen zu helfen. Dafür gibt er jährlich mehr als 5.000 Euro aus. Tradition ist der jährlich stattfindende Förderkreisabend. Horst Rohde, der den Club seit nunmehr 15 Jahre führt, hatte zu dieser geselligen Runde ehemalige Spitzensportler, Sportfunktionäre und honorige Geschäftsleute in die Gaststätte "Zur Mühle" eingeladen. Für den VfL bedankte sich VfL-Jugendkoordinator Dieter Kunze für die Unterstützung. Er hob auch die gute Zusammenarbeit mit dem SC Union Oldesloe hervor, mit dem der VfL im Jugendbereich eine Spielgemeinschaft gegründet hat.

Die Wirtsleute Ute und Harry Struppek "opferten" ihren freien Tag und stifteten Essen und Trinken. Chefzapfer Eckard "Ecki" Arlitt und der Vorstand des Förderkreises sorgten dafür, dass kein Gast eine trockene Kehle bekam.

In der Küche bereitete derzeit Horst Büddig mit der Unterstützung von Leni Stoffers den Schweinekrustenbraten in Braunbiersauce zu. Stundenlang hatte das Schwein bei kleiner Hitze im Backofen gebruzzelt und kam zart auf den Tisch. Dazu servierte der Koch aus Leidenschaft Apfelrotkohl, Erbsen und Fingermöhren, Semmelknödel und Petersielienkartoffeln.

Zu fortgeschrittener Stunde traf auch noch eine Delegation des Oldesloer Shanty-Chores ein. Die Gäste fachsimpelten bis weit nach Mitternacht nicht nur über Fußball. Sie schunkelten und sangen fröhlich die Seemannslieder mit und machten mitten in der Oldesloer Innenstadt aus der "Mühle" eine Hafenbar.

Ballspende von Jens Nossol und Christian Bibo



Sponsoren

Reifendienst
Berner GmbH
Rögen 8
23843 Bad Oldesloe
04531 / 81003

Powered by Spitfire | Impressum